Donnerstag, 26. April 2018

Testbericht BabyBjörn Baby Carrier ONE AIR

Wir durften die Neue Version der Babybjörn Trage testen. Was wir jetzt auch ausgiebig getan haben. Heute präsentiere ich euch meine Meinung! Bericht enthält #Werbung dank Sponsoren und Organisator! 



Kurze Infos zur Trage:
(Herstellerinfos)

geeignet von 0-3 Jahren 
3,5-15 kg 

Ergonomische, flexible Babytrage mit 4 Tragepositionen.
Weiches und atmungsaktives Netzgewebe für maximalen Komfort.
Mit verschiedenen Einstellungsmöglichkeiten, je nach Träger.




Testbericht:

Auf den ersten Blick ist die neue Version tatsächlich ergonomischer als die alten Modelle, jedoch ist dies nur der erste schnelle Eindruck. Materialien und die Verarbeitung sind wirklich sehr gut. Design lässt sich wirklich sehen! Soweit so gut! 


Nach studieren der beigelegten Anleitung haben wir den ersten Versuch des Tragens gestartet, leider stellte es sich nicht so leicht heraus, denn diese Trage wird nicht nur einfach umgeschnallt, Kind hinein gesetzt und dann das Rückenteil hochgeklappt, Nein diese wird erst wie ein Rucksack über gezogen und dann wird das Kind hinein gesetzt, danach kann alles nachjustiert werden. Alles nicht so leicht beim ersten mal! Man bekommt den Dreh zwar raus, aber es gibt deutlich einfacherer Tragen, die auch eher Anfänger geeignet sind. Die Sitzposition ist in zwei Stufen einstellbar, einmal Neugeboren und Toddlereinstellung, beides schnell und einfach mit einem Reißverschluss gemacht, dieser auch nicht beim Kind drückt, dadurch ist kein Neugeborneneinsatz nötig, die Lösung ist garnicht schlecht. Das Klicksystem der Schnallen ist gut durchdacht, aber über die längerfristige Haltbarkeit mache ich mir etwas Gedanken, vor allem könnten es größere Kinder vielleicht auch lösen. Auch das Hakensystem am Bauchgurt ist eine Schwachstellen, denn ist er zu locker eingestellt und nicht richtig geklickt, löst er sich. Das ist aber nur mein Eindruck und wenn man es richtig zieht, sitzt er fest! Trotz neuen Designs und dass mehr auf Ergonomie geachtet wurde, überzeugt Sie mich nicht. 


Die Beine und der Sitzbereich sind wirklich verbessert worden, aber die kleinen sitzen trotzdem nicht ideal, erst ab Größe 68 deutlich richtig, die Einstellung des Stegs ist zwar mit Reißverschluss möglich, aber hält nur in ganz klein und ganz groß richtig, dazwischen verruscht der Reißverschluss. Der nächste Minuspunkt ist, dass ab Größe 80 und vollem Steg, die kleinen auch nicht mehr gut sitzen und auch obwohl wir viel beim einstellen hin und her probiert haben, war es immer so das die kleinen in eine sehr gerade Position gedrückt wurden und dadurch ich sehr diesen leicht runden Rücken den Sie machen sollen vermisst habe! Entweder war der Rücken rund, aber die Träger zu locker oder genau anders herum! Bei den größeren ist es nicht so schlimm,aber für die ganz kleinen ist die nicht zu empfehlen. Wir haben es dann doch hinbekommen, den Rücken rund zu bekommen, aber vom Gefühl saßen die Träger mir persönlich zu locker. ich denke das ist dann auch etwas Geschmackssache.




Pluspunkte

+ Verbesserte Ergonomie 
+ Design 
+ kein Neugeboreneneinsatz nötig 
+ Preis 
+ atmungsaktiv 




Minuspunkte

- Steganpassung (siehe Text, warum) 
- Positionen (sitzen der kleine und größeren)
- Einstellungssystem 
- Anpassung ( nicht so leicht) 
- Größenangaben 


Sie ist keine richtig schlechte Trage, aber es gäbe noch Teile die man anders lösen könnte! Für mich ist sie nichts, aber es gibt bestimmt Mütter die Sie mögen und Kinder haben auf die Sie passt. Die Position nach vorne gerichtet ist nicht zu empfehlen. 
Im großen und ganzen aber doch nicht so schlecht! 

Wir bedanken uns für die Chance bei Consobaby , denn Sie haben die Möglichkeit erst bereitgestellt! 



                                                                          -Daisy-

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung https://daisyandthekids.blogspot.de/p/datenschutzerklarung-verantwortliche.html und in der Datenschutzerklärung von Google.

Unsere neue Liebe: "Tragejacke Luna" von mamamon!

Wir beurlaubten und testeten diese wundervolle Jacke, seitdem haben wir eine neue Liebe gefunden! Dieser Traum von Jacke lässt sich so ...